Tamiya 58050 Wild One

Auch der Wild One hat nach 25 Jahren eine Frischzellenkur verdient, auch hier wurden lang Teile zusammengesucht, bevor die Restauration beginnen konnte.

Einige Infos zum Modell:

Karton Design:

Bild aus dem Tamiya Katalog 1985

Video:

Technische Daten:

Modell Nummer : 58050

Erschienen : 25.September.1985

Antriebsart : 2WD Heckantrieb mit Differenzial

Aufhängung : Einzelrad mit Öldämpfern

Chassie : ABS Wannenchassie

Karosse : Lexan

Motortyp : 540

Maßstab : 1:10



-------------------------------------------------------------------------------------


Über einige Umwege und Zufälle kam er in meinen Besitz, die Recherche nach Teilen war zum teil recht schwierig, aber nun kann es losgehen.

Der gesammtzustand ist durchweg als gut zu bezeichnen, der Wagen ist komplett, ein Lenkservo und sogar der Orginale mechanische fahrtenregler sind verbaut.

Natürlich ziehren ettliche kratzer den Unterboden, und auch die Karosse hat den ein oder anderen Kratzer/Riss.

Auch der meist defekte oder fehlende Fahrer ist anwesend

Das Chassie konnte weiter gestrippt werden

Der Cage ist (für die Zeit) sensationell Umgesetzt worden, und wirkt sehr Scalig

Auch die Ölis sehen wie die orginale von 1985 aus

Ein blick auch auf die Details der Vorderachse

Das Chassie wurde einer intensiven reinigung unterzogen, erst mittels Spülmittel und danach wurden noch vorhandene Kleberreste mit Spiritus entfernt.

Beim reinigen wurde dann leider ein nicht all zu kleiner Riss in der Chassiewanne festgestellt. Die bruchstelle wurde gereinigt, und so gut es ging auf stoß verklebt. Da das Chassie sonst noch ein paar ausfransungen hat, werde ich mir hier noch etwas überlegen müssen.

Der Cage wurde ebenfalls gründlich gereinigt, auch hier sind natürlich deutliche schleifspuren im Kunststoff vorhanden gewesen

Folglich wurde vorgeschliffen, gespachtelt und schließlich grundiert.

Dann folgten drei schichten glanz schwarz

Wärend des trocknens des Cage´s, wurden die zwei Aluminiumstreben (die zur verstärkung dienen) poliert.

Im zusammenspiel der Teile, eine sehr schicke sache wie ich finde.

Auch die Dämpfer wurden zerlegt...

... und natürlich wieder gereinigt und poliert. Hier mal der vergleich, links der "nur" gereinigte Dämpfer, rechts der gereinigte und polierte Dämpfer.

Nachdem das Chassie wieder Hergestellt/Restauriert war konnte es weiter gehen.

Der Halter samt neuem Batteriefachdeckel wurden montiert.

Nachdem die vorderen Dämpferbefestigungen gereinigt und aufgefrischt waren wurden sie montiert.

Die Vorderachse wurde gereinigt, aufgefrischt und etwas begradigt.

Auch die Montageblöcke wurden gereinigt.

Erneut wurde alles montiert.

Die GFK verstärkung der Vorderachse wurde gereinigt und grundiert

Sowie anschließend schwarz lackiert und montiert.

Weiter ging es an der Hinterachse. Hier wurden die Achszapfen montiert.

Nun war es an der Zeit den Cage zu montieren.

Die Vorderachse wurde weiter bestückt.

TO BE CONTINUED...

free counters