Tamiya Bear Hawk 58093 Restauration/Customizing

Der Tamiya Bear Hawk, ist mittlerweile ein Klassiker, dennoch aber eher "noch" als Jungtimer statt Oldtimer zu bezeichnen.

Mit diesem Tread möchte keine klassische Restauration im eigentlichen sinne aufzeigen, sondern eine Zeitgenössische interpretation/aufbau der Restauration, und auch etwas Informieren über die Geschichte.

Einige Infos zum Modell:

Karton Design:

Bild aus dem Tamiya Katalog 1991

Technische Daten:

Model Nummer : 58093

Erschienen : 28.Mai.1991

Antriebsart : 2WD Heckantrieb mit Kegel-Differenzial

Aufhängung : Double Wishbone an jedem Rad,
mit Reibungsdämpfern

Chassie : ABS-Wannenchassie

Karosse : ABS (Hartplastik)

Motortyp : 540

Maßstab : 1:10



-------------------------------------------------------------------------------------


Hier das Objekt der Restauration, durch zufall bin ich mitte der Letzten woche an diesen Kompletten aber natürlich gebrauchten Bear Hawk gekommen 

Die Karosse ist (für ihr alter) in einem Hervoragenden zustand, lediglich der hintere Cage hat an einer stelle einen bruch, was aber reparabel ist.

Bumper, Chassie unterseite, Schwingen und das Getriebe sind natürlich Stark verkratzt.

Das Chassie wurde zerlegt und zeitgleich überlegt, was verändert/erneuert wird.

Das Bear Hawk Chassie ist identisch mit Stadium Blitzer, Blitzer Beetle, Stadium Thunder, Blitzer Beetle Chrom. Parts für diese Fahrzeuge sind noch zu sehr Humanen preisen erhälltlich. Kurzerhand beschloß ich das Chassie komplett zu erneuern.

Das blieb bei der demontage des Chassie übrig......

Jetzt konnte ich überlegen was und wie verändert werden sollte, und wartete auf die Bestellung.

Die Chassiewanne, Vorderachse sowie die Hinterachse wurden aus den Neuteilen montiert und mittels V2A Schrauben zusammen gehalten.

Als besonderes Highlite, habe ich mich für die Blau-Transparenten Dämpfergehäuse entschieden.

Die Hochzeit wurde vollstreckt

Reifentechnisch wollte ich bei einem Orginalen look bleiben, aber mit aktuellen Teilen

Und anprobe, der neuen Schuhe

Der Motor hat seinen platz eingenommen (Tamiya Acto Power Blue)

Und die arbeiten an der Karosse sind nun auch im gang

Die lang ersehnten Teile trafen heute ein

Die hinteren Achsschenkel und die vorderen Lenkhebelträger sind nun schwarz. Blaue TRF Spurstangen, 5mm Kugelköpfe und Low Friktion Kugelpfannen wurden eingebaut sowie die fehlenden Kunststoffteile montiert. Zudem wurden Blaue Sechskantmitnehmer verbaut sowie CVD-Antriebswellen.

Mit Schuhwerk

Und mal die gefüllerte Karosse aufgesetzt.

Der neue Servo hat seinen platz gefunden, gehalten an Blau eloxierten Aluminium-Stehern. Natürlich wieder verschraubt mit V2A Scharuben.

Die Karosserie mit dem ersten farbauftrag, vor dem (hoffentlich) letzten schleifen.

Es wurde ein letztes mal geschliffen, und letzte unebenheiten wurden entfernt. Nach einer gründlichen reinigung wurden 3 schichten Lack und 2 schichten Klarlack aufgetragen. Das Ergebnis spricht für sich denke ich 

Nach trocknen des Lackes, habe ich mich dem ersten farbauftrag des Cage (Aluminium Chrome) hingegeben.

Die Karosserie sowie der Cage haben zwei Tage zeit gehabt um ordentlich duchzutrocknen, heute dann wurde die zweite schicht Farbe auf den Cage aufgetragen, und die vorderen streben der Fahrgastzelle haben den ersten anstrich bekommen.

Hier der Cage im Detail

TO BE CONTINUED...

free counters